Startseite

  • -10%
HEINE Ophthalmoskop Trainer - Model Eye

HEINE Ophthalmoskop Trainer - Model Eye

  • Brechungsfehler. Kann in 1-dpt eingestellt werden. Schritte von - 10 bis +10 dpt.
  • Durchmesser der Pupille. Variable 2, 3, 4, 5, 6, 8 mm.
  • Asphärische optische Glaslinse. Brennweite F = 18 mm. Die Krümmung der Linse entspricht der der Netzhaut.
  • Trainer Körper. Aus Metall - extrem stabil und langlebig.
  • Untersuchungswinkel. Variable.
300,00 €
270,00 €10% sparen
zzgl. MwSt.
8-11 Tagen
Payment
discover visa googlewallet paypal mastercard americanexpress

HEINE Ophthalmoskop Trainer - Model Eye

Dieses Modellauge wurde für die Unterrichtsumgebung entwickelt. Es ist das erste einstellbare Modell von HEINE, das das menschliche Auge nachahmt. Präzise, langlebig und vielseitig einsetzbar, vereinfacht es den Lernprozess und ermutigt den Schüler, mit dem Ophthalmoskop zu üben.

Allgemeine Informationen

  • Der HEINE Ophthalmoscope Trainer ist nicht zur Anwendung bei Patienten vorgesehen und kein Medizinprodukt gemäß Richtlinie 93/42 EWG / CEE / EWG.
  • Das Gerät dient zum Erlernen und Üben der Ophthalmoskopuntersuchung mit dem direkten oder indirekten Ophthalmoskop. Es wird nicht für die Retinoskopie empfohlen, stattdessen empfehlen wir den HEINE Skia / Retinoscope-Trainer C-000.33.011.
  • Wir können in dieser Anleitung keine vollständige Einführung in die Ophthalmoskopie und ihre Anwendung bei der Brechung geben. Wir empfehlen die veröffentlichte Literatur zu diesem Thema.
  • Technische Beschreibung
  • Die Optik des Trainers umfasst eine achromatische Linse mit einer Pupillenöffnung und einer orangefarbenen, gekrümmten Schale, um die Netzhaut nachzuahmen, die entlang der optischen Achse bewegt werden kann.

Technische Daten

  • Gewicht: 600 g
  • Achromat: f = 18 mm
  • Schülergröße: 2, 3, 4, 5, 6, 8 mm

Instrument benutzen
Trainer einrichten: Stellen Sie den Körper des Trainers so ein, dass die optische Achse Ihrer Betrachtungsachse entspricht. Der Winkel kann durch Lösen der Schraube (1) eingestellt werden.
Brechungsfehler auswählen: Drehen Sie das Gehäuse, um einen Wert auszuwählen, der auf der Skala (2) angegeben ist.
Schülergröße auswählen: Durch Drehen des Wählrads (3) können sechs verschiedene Pupillengrößen ausgewählt werden. Stellen Sie sicher, dass der gewünschte Wert einrastet. Die ausgewählte Pupillengröße wird angezeigt (4).
Versuchslinsen verwenden: Vor dem Objektiv befindet sich ein Schlitz für zwei Testobjektive.
Ophthalmoskopuntersuchung: Wählen Sie den gewünschten Brechungsfehler und die gewünschte Pupillengröße. Wählen Sie die gewünschte Blende Ihres Ophthalmoskops und schalten Sie das Instrument ein. Nähern Sie sich dem Ophthalmoskop-Trainer bis zu etwa 10 mm, bis Sie den roten Netzhautreflex sehen können. Drehen Sie das Linsenrad Ihres Ophthalmoskops, bis Sie ein fokussiertes Bild sehen.
Wenn Sie ein indirektes Ophthalmoskop verwenden, nähern Sie sich dem Trainer mit der handgehaltenen Ophthalmoskopie-Lupe, damit ein vergrößertes Bild der Öffnung sichtbar wird. Gehen Sie weiter in Richtung Trainer, um das Netzhautbild anzuzeigen. Bewegen Sie Ihren Kopf und die Lupe koordiniert um den Trainer, um verschiedene Bereiche der Netzhaut anzuzeigen. Die Öffnung dient als Drehachse. Je kleiner die ausgewählte Öffnung ist, desto stärker ist der resultierende Hornhautreflex. Der Blick durch die kleinste 2-mm-Öffnung ist nur mit einem hochwertigen Ophthalmoskop möglich.

C-000.33.010C